Willkommen im Kennel Vd Schönefelder Höhe
Willkommen im KennelVd Schönefelder Höhe  

Welpenhandel 

 

Dieser Bericht ist nichts für schwache Nerven- 

 

schauen sie sich den Bericht trotzdem an und sehen sie welch furchtbare Geschäfte mit den Welpen und Muttertieren auf dem Rücken der Tiere statt findet.

 

Informieren sie sich über den Züchter ihrer Wahl, hinterfragen sie und seien sie  gewarnt.

Ziehen sie erkundigungen bei dem Verein ein, bei dem der Züchter seine Mitgliedschaft angibt.

 

Schauen sie sich genau an wo die welpen aufwachsen, schauen sie sich die Mutter an und die Papiere- nehmen sie ggf. jemand mit der sich auskennt.

Die entscheidung für einen Welpen ist eine Lebensentscheidung- bei der auch sie das Recht haben zu erfahren ob sie einen gesunden gut sozialisierten Hund erwerben.

Nicht einen  bei dem SIE dazu beitragen das die Hundemafia weiterhin ihre Geschäfte vor treiben kann.!!!!

 

 

Eine Doku, die euch die Augen öffnen wird...

Posted by VIER PFOTEN on Montag, 15. Juni 2015

Züchter vs Vermehrer

 

Woran erkenne ich einen seriösen Züchter ?

 

Das ist eine gute Frage und ich persönlich würde folgendes dazu sagen:

 

Ein seriöser Züchter gehört einem Verein an der ihn betreut und die Ahnentafeln für die Welpen austellt.

Dieser Verein sorgt mit guten Zuchtverordnungen dafür das alles dafür getan wird gesunde Hunde zu züchten- die die Rasse erhalten und fördern.

 

Dazu gehören alle rassespezifischen Untersuchungen,  Mindestalter der Hündin und des Rüden  zur Zuchtverwendung, Häufigkeit ect. 

Papiere des Deckrüden, für beide eine Zuchttauglichkeit und besuchte Ausstellungen .

 

Der Züchter hat nichts zu verbergen, sie können die Mutter und Geschwister sehen, alle relevanten Papiere im Orginal , Fragen stellen und auch eine Betreuung nach dem Welpenkauf sollte dazu gehören.

 

Es gibt nicht die Wahl  ziwschen Welpen mit oder ohne Papiere um GELD zu sparen, ein seriöser Züchter verkauft seine Welpen IMMER mit Papieren .

 

Schauen sie sich die Welpen an, sehen sie gesund aus, oder haben sie schon offensichtliche Probleme? Augetriebene Bäuche vom Parasietenbefall, Durchfall,  sind sie ängstlich und scheu?

Dürfen sie alles anschauen oder holt man ihnen einen Welpen aus irgendeinem Zimmer hervor?

 

Gibt es Dokumetationen des entwurmens, der Impfung und des chippens der Wurfabnahme durch den Verein?

 

Gibt es eine feste Telefonummer und Anschrift, eine Homepage ?

 

Bekommen sie eine Mappe mit Empfehlungen für Erziehung, Eingewöhnung,Fütterung ect?

 

Wie sind die hygienischen Zustände? Gibt es Welpenförderung durch Spielzeug und Beschäftigung? Tageslicht und die Möglichkeit nach draußen zu gehen?

 

Wie oft gibt es Welpen im Jahr wie viele Hündinnen sind proportioanl dazu im Bestand?

 

Hat der Züchter Fortbildungen und ist kompetent? 

 

Auch etwas ganz wichtiges was meiner Meinung ein wichtiger Aspekt ist- wie ist der Leumund des Züchters ?

 

Hören sie sich um, Fragen sie nach dem Züchter ihrer Wahl -  und wenn von diesen genanten Fragen einige nicht zu benatworten sind- ist es KEIN Züchter sondern wahrscheinlich ein Vermehrer oder Massenzüchter .

 

Bei Fragen zu diesem Thema - rufen sie mich an - ich berate sie gerne und empfehle ihnen Kollegen unterschiedlicher Rassen meines Vereins oder auch befreundeteer Vereine .

 

 

 

 

*NEWS*

Vorstand im DRZG e.V.

Verifizerite Zuchtstätte mit kontrollierten Untersuchungsergebnissen der Zuchthunde durch das Zuchtbuchamt des Vereins

Schöne Vor-weihnachts-zeit!

Ausstellungen:DRZG e.V 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ilona Kranz Alle Bilder und Texte dieser Seiten unterliegen dem Copyright. Es ist nicht gestattet,Texte ,Bilder oder andere Abschnitte dieser Homepage zu kopieren oder zu vervielfältigen. Sollte dies doch der Fall sein, behalten wir uns vor gerichtliche Schritte einzuleiten.