Willkommen im Kennel Vd Schönefelder Höhe
Willkommen im KennelVd Schönefelder Höhe  

Video's meiner A-chen ;O)

Alle Welpen haben nun ihre Menschen gefunden ;O)"

es ist vollbracht- alle 7 Zwerge haben ihr Zuhause gefunden - jedes wunderbar und  einzigartig und ich bin sooooooooooooooo glücklich darüber.

 

Dieses wunderbare Kapitel- diese Zeit ist soooooo schnell vergangen- es ist unglaublich.Es war..... Wahnsinn- diese Gefühle, diese Wesen -wie sie geboren werden und so wachsen und schnell groß werden. Ich habe viel gelernt und gefühlt ,was ich noch nie gefühlt habe.

 

Ich habe nicht geschlafen und gefühlte 1000 Waschmaschinen, Wischmop  -Aktionen,Kaka und Pipi Entfernungen, Zubereiten von Mahzeiten, Bauchweh und  schlechte Träume Nächte, Explodierte Hüttenkäse Futternäpfe, zerbissene Kabel ,Schuhe und andere Dinge des Lebens .

 

Dem gegenüber stehen 1000 Stunden von abgeschleckten Wangen und Nasen Küssen- warme Welpenkörper auf mir ,an mir um mich herum- wohliges schmatzen und grunzen, hilflosen kleinen Wesen die ausschauen wie  kleine Meeschweinchen - taub und blind ,kriechendene kleine Wesen -  hilflos und angewiesen auf ihre Mutter- die zum Glück instinktsicher alles getan hat was nötig war um diese kleinen Welpen wachsen und gedeihen zu lassen.

 

Man liebt sie wenn sie - im ersten Moment wo sie geboren werden - noch nass und glitschig in die eigenen Hände geboren werden und ihren ersten Atmenzug tun.

 

Ich liebte sie- ich sórgte mich um sie, ich zog sie auf mit all meiner Kraft und meinem Wissen - sorgte für sie schon lange bevor sie auf diese Welt kamen. 

 

und nun sind sie weg- einer nach dem anderen- in ihre neuen Familien entlassen- um dort ein Teil dieses Universums zu werden. Sie sind immer noch bei mir- tief in mir drin- ich rieche sie - ich höre sie - ich werde sie niemals vergessen und bin bereit für das nächste Abenteuer- das Abenteuer des Lebens- des werdens und seins !!!!

 

Lebt wohl meine kleinen A-chens von der Schönefelder-Höhe <3

 

 

 

 

 

 

Zeit zu gehen

 

Es ist soweit- die ersten Welpen ziehen in ihr neues Zuhause!

 

Adell

  • ist  abgeholt worden und mit ihrem Frauchen im Fluzeug nach Hause geflogen.

 

  • Sie hat sich vorbildlich benommen und wurde herzlich willkommen geheißen- alle sind sehr glücklich und Adell ist nun angekommen in ihrem neuen Leben;O)

 

Aaron

  • ist in sein neues Zuhause  gezogen und sein Frauchen wartete ungeduldig bis es soweit ist.Alles wurde perfekt vorbereitet und nun kann auch er ein neues Leben beginnen;O)

 

Amber 

  • wurde bereits  abgeholt und wird mit ihrer Familie in den wundeschönen Harz reisen- alle warten schon auf sie ;O)

 

Ace

  • ist auch schon auf dem Weg mit Frauchen nach Hause in Richtung Bonn- auch er wurde ungeduldig erwartet;

Amigo

  • hat nun auch sein Zuhause gefunden und zieht die Tage aus ins Schlaubertal nach Neuzelle.Dort kommt er in eine Familie mit Kind und wird viele schöne Wandertage mit seinen Menschen erleben. 

 

Avelino

  • reist nach Rügen um dort seine Menschen zutreffen um von dort aus nach NRW zu ziehen in ein tolles Leben ;O)

 

ANGEL

  • lebt bei ihren neuen Menschen in Potsdam und hat viele Hundefreunde in der Familie, einen Garten und wird niemals alleine sein;O)

 

Zusammenfassung:

 

Die Zeit ist viel zu schnell vergangen- von dem Tag an als sie geboren wurden bis zu diesem Tag an dem sie entlassen wurden in ihr neues Leben.

Ich werde euch immer in meinem Herzen tragen und euch niemals vergessen.

 

Sie nehmen alle ein Teil von mir mit- meine Liebe und Fürsorge - meine besten Wünsche und Gedanken.

 

Wir sehen uns wieder wenn ihr wollt. Ich freue mich auf eure Bilder,Nachrichten,Mails ;O)

 

ICH WÜNSCHE MEINEN WELPEN UND IHREN HUNDEELTERN DAS SIE EIN LANGES UND GLÜCKLICHES LEBEN ZUSAMMEN HABEN UND ICH BIN FÜR EUCH DA WENN IHR MICH BRAUCHT :O))))

 

 

 

Neuigkeiten vom Wochenende;O)

Ein aufregendes  Wochenende liegt hinter uns der erste Impftermin ist geschafft- der Tierarzt hat alle untersucht und ist sehr zufrieden mit den Welpen. 
Auch unsere Zuchtwartabnahme war ein voller Erfolg- 
und gechippt wurden auch alle Zwerge.
 
Wir hatten unser nächstes Fotoshooting und lieben Welpenbesuch- Aarons Frauchen war da- hat Geschenke für alle Welpen mitgebracht und lecker Fleisch für Lilly und Grace- die immer dankbare Abnehmer sind.


Ace hat am Wochenende sein neues Frauchen getroffen......

die sich offensichtlich verliebt hat und zwar auf der Stelle- 
er wird  in die Nähe von Bonn ziehen und einen großen Bruder hat er auch schon.
Agility wird sein Sport werden und wir wünschen Frauchen und ACE viele Pokale und sportliche Veranstaltungen ;O)

Nun kommen die letzten schönen Wochen bevor es zu dem Tag kommt- v
or dem ich mich am meisten fürchte- 
dem Abschied;O(((


Obwohl ich weiß ,dass das unausweichlich ist- ist es doch schmerzhaft daran zu denken  -
aber auch ein Tag der Hoffnung für die Welpen- die nun ihr neues Leben beginnen werden.......


es ist noch Zeit......!?

Ich war sehr fleißig und habe alle Welpenmappen fertig gestellt

und alle Papiere zusammen die ich brauchte um die Ahnentafeln zu beantragen.

Alles ist bereits auf dem Postweg unterwegs damit meine Welpen

mit vollständigen Paperen ausziehen können;O)))

 

Alle Welpenpakete sind auch da und stehen zur Übergabe bereit- viele Geschenke und feine Überraschungen für die Welpen gehen mit auf ihre Reise.

Ich bin bereit- alles ist fertig .......bin ich bereit????????

 

kann man dazu überhaupt bereit sein??????

 

Jetzt haben alle Welpen erstmal ihr letztes Futter für heute bekommen- sie haben noch mal ordentlich getobt und werden langsam müde.

Wir haben unserer Ritual- jetzt wird geschmust  und sie lieben es wenn ich ihnen was vorsinge- und das bei meiner furchtbaren Stimme- aber es beruhigt sie und sie kommen runter und entspannen dabei.

 

Dann bricht die Nacht an und sie suchen mich im dunkeln um sich an mich zu kuscheln- 

das Band ist stärker als ich es wollte -aber kann man das wollen oder versuchen zu ´verhindern????

 

Ich werde die letzten Wochen genießen und jede Sekunde aufsaugen und ich muss daran arbeiten-

an den Gedanken das sie bald weg sein werden- 

alles wird gut sein -alles !!!

Gute Nacht ;O)

............................................

 

1.Impfung und Check Up

 

 

Ein ganz besonderer Tag heute in der  8. Lebenswoche

meiner 7 Zwerge und für die kleinen ein wichtiger Meilenstein.

 

 

Alle Welpen wurden heute geimpft und von unserer wunderbaren Tierarztpriaxis  

gründlich untersucht ;O)

 

Alle sind topfit und frei von Mängeln;O)

 

 Die Jungs haben alle geweint beim pieken - die Mädels haben keinen Ton gesagt- das nur mal dazu ;O))))

Meine Ärtze waren super zufrieden mit den Welpen und haben mich beglückwünscht zu meinem ersten Wurf - das hat mich unglaublich gefreut ;O)

 

Besonders freut mich das für euch lieben Welpenkäufer- das ich euch gesunde und gut entwicklete Welpen übergeben kann:O)

Am Wochendende kommt meine Hauptzuchtwartin und Mentorin des DRC zum chippen und zur Zuchtwartabnahme des Wurfes - darauf freue ich mich schon sehr ;O)))

7 Zwerge sind 7 Wochen alt

Es ist unglaublich wie die Zeit rast- Samstag wurden die 7  Zwerge schon  7 Wochen alt-

das ist unfassbar für mich.

 

Wir haben uns voll auf die Hunde konzentriert und wir hatten viel Spaß zusammen. Ich möchte die Zeit in Ruhe genießen- denn bald kommt die Zeit des Abschieds.

 

Ich hatte kaum Zeit für etwas anderes und konnte nicht mal in Ruhe am Computer arbeiten- die Welpen halten einen immer auf Trapp und wollen beschäftigt werden und einer ist immer wach und stellt etwas an.

 

Die Welpen sind schon recht selbstständig. Sie fressen alleine, saufen alleine können alleine Kot und Urin absetzten. Alle sind nun abgestillt. Grace versorgt die kleinen trotzdem mit Futter auf wölfische Art und putzt und umsorgt die Kleinen.

Sie haben viel gelernt die letzte Zeit- alle Geräusche des Alltags sind ihnen so vertraut das sie beim Staubsaugen sogar weiter schlafen ohne Angst zu haben.

Sie wurden gebadet, oft gebürstet und man kann sie überall berühren und sie putzen und säubern ohne Stress.

Sie sind Autogefahren, waren schon beim Tierarzt und kennen Menschen unterschiedlichen Alters. Andere Hunde und unseren Bollerwagen;O)

Wenn die kleinen ihre Impfung haben werden wir ins Umland gehen und diese Welt auch noch zu entdecken ;O)

 

Sie sind flink geworden und tollen den ganzen Tag im Garten umher- spielen und entdecken das Leben  und die Natur. Sie spielen zusammen fangen und knurren und bellen will auch geübt sein.

DIESE KLEINEN SPECKMADEN WIEGEN ALLE UM DIE  3 Kg- unglaublich oder?

Sie haben ihr Geburtsgewicht ver- 10 facht!

 

Nächste Woche haben wir ein nächstes Fotoshooting- ich schicke euch lieben Welpeneltern dann wieder die neuesten Bilder eurer Schätzchen und bunker mir auch ordentlich welche ;O)))

 

Am Ende dieser Woche vollenden sie nun die 8.Lebenswoche und das bedeutet wir sind beim Tierarzt zum impfen und chippen verabredet. Der Tierarzt untersucht die Welpen noch einmal und wir bekommen eine Bescheinigung dazu.Auch die Zuchtwartabnahme k des DRC e.V. kommt am Wochenende zu uns.

 

Somit können wir alle unsere Papiere zu unserem Verein schicken der uns die Ahnentafeln erstellt. Ich bin somit perfekt im Zeitplan -zur Übergabe der Welpeneltern kann ich die Ahnentafeln dann auch aushändigen.

 

Da Adell einen besonders weiten Weg hat ( sie zieht in die Nähe der Französichen Grenze bei Saarlouis) kommt ihr Frauchen mit dem Flugzeug um sie abzuholen.

Adell wird als erste ausziehen und am 01.10. ihre Reise in ihr neues Leben antreten.

 

Aaron und Amber gehen am 03.10.2014 in ihre neuen Familien- das wird ein schwerer Abschied für mich- aber ich weiß das es die kleinen perfekt getroffen haben und das freut mich ganz extrem. 

 

Das ist ja das Ziel- die kleinen gehen zu lassen - in ihr eigenes neues Leben mit ihren neuen Familien ;O)

 

Ich weiß ich werde in Kontakt sein mit meinen Welpeneltern und immer auf dem laufenden bleiben wie es den kleinen Zwergen gehen wird und einige sehe ich auch immer wieder- da sie in der Nähe bleiben.Das ist ein wunderschöner Trost.

 

Bei Ace und Amigo bin ich noch sehr gespannt wo es sie hintreiben wird- den die beiden süssen Jungs suchen noch ihr Zuhause und ihre Menschen ;O)

6 Wochen alt;O)

Was wir die letzte Woche so gemacht haben ;)

 Nun hat auch  "Amber  forever Mine v. d Schönefelder-Höhe  ihre neue Familie gefunden- sie zieht nach Goslar und die lieben Menschen haben sich extra auf den Weg gemacht um uns kennen zu lernen und Amber zu schmusen;O)

Amber kommt in eine Familie mit  2 Erwachsenen Töchtern die selber schon KInder haben- Amber fährt im Wohnmobil durch die Welt und wird niemals alleine sein müssen. Es gibt einen Garten und Kumpels mit denen sie durch die Gegend ziehen kann und ordentlich spielen und raufen kann! 

Ich freue mich so sehr - das sie nun nach "Aaron  everlasting Love  "v.d. Schönefelder-Höhe   auch so ein wundervolles Zuhause  gefunden hat ;O) Aaron hat das rote Halsband .

Nun ist das Lila Halsband auch vergeben   für Amber ;O))))

 

Angel Belle Ami hat nun auch ihr Zuhause gefunden- sie wird bei uns bleiben und ein Teil des Rudels werden. Nun ist das rosa Halsband ebenfalls vergeben;O)

 

Adell Magic Light hat ein wundervolles Zuhause mit  2 Kindern, einer Familie mit Großvater gefunden, die in einem großen Haus wohnen dirket am Wald wunderschön gelegen in der Stadt Lebach ( eine Stadt im saarländischen Landkreis Saarlouis ) in der Nähe von Frankreich

 

 

Nun  suchen noch 2 Rüden Zuhause auf Lebenszeit:

 

Amigo my Fortune -Rüde ( frei -blauschimmel )

Ace wonder of Life -Rüde (frei -blauschimmel )

 

Avelino Destinys' Child Rüde (reserviert-zobelbunt) dazu später die Woche mehr:O)

 

 

Welpen -Spielplatz ist eröffnet;O))))

Einen Tunnel bitte;O)

18.08.2014- einmal MILCH bitte  -dann spielen und schlafen:)

DIE BABYS ENTDECKEN DIE ELEMENTE...

Die Sonne hat die Babys eingeladen mal draußen vorbei zuschauen;O)

Der Wind und die warme Luft waren einfach zu verführerisch - um die Zeit am Vormittag nicht nutzen zu wollen.

 

Die Welpen hatten  viel Spaß draußen und haben heute alle ihre erste Fleischmahlzeit bekommen.

 

Alles war ganz schnell gegeputzt und die kleinen haben wie alte Hasen gefuttert- als wenn das das normalste der Welt ist.- 

 

Wir hatten ganz lieben Welpenbesuch- Aarons Frauchen kam vorbei und konnte die erste Fleischmahlzeit selber an ihren Welpen verfüttern- das war toll - für beide ;O)

 

Aaron wird ein Therapiehund- was meiner Meinung nach wunderbar passt- denn er ist ein geduldiger und in sich ruhender Hund;O)

 

Vielen Dank für die wundervolle Mahzeit für Lilly und Grace die das erste mal Kängeruh und Lamm gefuttert haben und es sich sichtlich schmecken ließen!
Aaron freut sich über sein Spielzeug und hat das ordentlich verkloppt - das zur Info liebes Frauchen ;O))))

 

Heute bekommen wir am Nachmittag   auch noch einmal Besuch - darüber berichte ich euch dann später ;O)))

 

 

Die 4 Woche beginnt ;O)

Das kann man kaum glauben ,dass die vierte Lebenswoche beginnt- daran sieht man wie die Zeit rast ;O)

 

Morgen gibt es nun das erste mal Fleisch für die kleinen Racker- die ja nun auch ihre Zähne haben und ich habe das Gefühl das ist der perfekte Zeitpunkt- denn sie haben immer Hunger und wollen unbedingt groß werden ;O)

 

Fast alle haben inzwischen die 1 Kg Grenze erreicht und sind schön rund und knuffig.

Alle haben ihre erste Entwurmung wunderbar verkraftet und keinerlei Probleme damit gehabt ;O)

 

Sie verlängern ihre Wachphasen in denen sich aktiv sind und spielen den Kontakt zu ihren Geschwistern suchen - sich raufen und viel an ihrer Stimme und seinen Variations- Möglichkeiten arbeiten ;O))))

Sie entdecken die Spielsachen und die werden ordentlich geprüft- gebissen ,abgeschnüffelt und untersucht;O)

 

Sie wackeln mit ihren Schwänzchen wenn man sie Anpricht  oder in die Wurfkiste kommt -was bedeutet das ihr Gehör nun auch  arbeitet. Sie bellen wenn man klopft und wenn sie fremde Geräusche hören knurren sie wie echte große Wachhunde ;O))))

 

Aber dann -völlig unvermittelt- sammeln sie sich zu einem Haufen von Cockerchen- kuscheln sich eng aneinander und fallen wieder in einen tiefen und geruhsamen Schlaf;O)

 

Jeder dieser Welpen ist ein Geschenk  des Himmels- so wertvoll und wunderschön-

ich wünsche allen ein gutes Zuhause indem sie ein langes und glückliches Cocker dasein haben werden- noch ist die Zeit des Abschieds nicht gekommen und deswegen genieße ich jeden Tag mit den Zwergen die mich immer wieder zum lachen animieren und soviel Freude und Glück ins Haus bringenO)

 

 

 

 

Die Zähne sind da und die 1.Entwurmung war dran ;O)

Heute war ein besonderer Tag- der 19 Lebenstag meiner Zwerge-

denn alle Welpen haben ihre Zähne bekommen;O)

Hurraaaaa- wundervoll und perfekt im Timing ;O)

 

Außerdem  wurden alle Zwerge heute das erste mal entwurmt- sowie auch die Mama und die Tante. 

 

Das war nicht besonders lecker- alle Babys haben sich geschüttelt und ihre Schnäuzchen verzogen ;O)

Aber alle waren sehr tapfer und

 ich bin sehr stolz auf meine kleinen Zahnmonster ;O))))

 

Wir knacken gerade die 1000 gr. Marke- alle sind so wundervoll propper

und rund- herrlich....

wie sie nun sicherer werden und 

laufen und spielen zusammen;O))

 

Die dritte Lebenswoche ;O)

So- nun hat schon die 3 .Lebenswoche begonnen- die Zeit rast- das ist ganz furchtbar. Ich würde die Zeit gerne anhalten aber ich weiß es geht nicht ;O)

 

Jeden Tag lernen die Zwerge etwas dazu und entwickeln sich weiter.

Sie haben angefangen miteinander zu spielen, entdecken ihre Spielsachen und laufen schon recht gut auf ihren noch immer etwas wackligen Beinchen.

 

Sie haben begonnen ihr Häufchen alleine abzusetzten gehen schon auf einen gesonderten Bereich- der dafür auch vorgesehen ist- um ihren Schlafplatz sauber zu halten.

 

 

Sie sind ordentlich gewachsen und haben  alle die 800 gr. Marke geknackt. Alle Augen sind nun vollständig geöffnet und so können sie außer dem riechen, dem tasten auch das sehen als den nächsten ihrer Sinne - nutzen ;O)

 

Grace kümmert sich rührend- macht alles so toll und achtet sehr gut auf ihre Babys;O)

Sie nimmt sich aber auch zunehmend Auszeiten um wieder Zeit für sich zu haben.

 

Am Ende dieser Woche bekommen die kleinen das erste mal Fleisch und kurz davor steht auch das ertse entwurmen an. Das werde ich dann alle zwei Wochen bis zur Abgabe wiederholen.

 

Ich habe mich dazu beraten- mit Kollegen und ich finde es gut eine Woche später wie üblich zu beginnen die Welpen zu entwurmen. Letztendlich ist es eine Belastung für den Organismus -auch wenn es nötig ist- können sie diese Behandlung besser Vertragen wenn sie eine Woche weiter sind .

 

Ich freue mich über liebe Anfragen für die Welpen und werde mich darum kümmern alle Interessenten näher kennen zu lernen und gemeinsam schauen wir dann welcher Hund zu wem passen wird ;O)

 

Fest vergeben ist bisher nur der Aaron , der zu meiner Freude in Berlin bleiben wird und dessen Frauchen es nur sehr schwer erwarten kann ihn mit nach Hause zu nehmen ;O)

 

 

alle Äuglein sind nun auf ....

Heute Morgen ganz in der Früh beim Wiegen konnte ich feststellen, das nun auch die letzten 3 unserer Zwerge ihre Augen geöffnet haben.

 

Amigo,Aaron und Angel schauen nun auch mit ihren dunklen Augen in unsere Gesichter und staunen nicht schlecht was sie alles zu sehen bekommen.

 

Der Prozeß bis sie richtig sehen können ,dauert ein paar Tage auch müssen sie sich an die Helligkeit gewöhnen. Oft schließen sie die Augen zwischendurch auch wieder um die Augen zu schonen.

 

Immer noch führt Amigo  (745 gr.) die Schwergewichtsklasse an und erstaunlich ist das alle zusammen in 14 Tagen sage und schreibe:

2732 gr.

zugenommen haben !!!

mein lieber Scholli- das kann sich sehen lassen:O)

Allen geht es prima- morgen gehen wir in die 3 .Lebenswoche- die Zeit rast;O(

 

Nächste Woche beginnen wir die Zufütterung von Fleisch-

Relativ zeitnah werde ich die Welpen auch das erste mal entwurmen.

Da diese Behandlung auch Riskiken birgt habe ich mich dazu entschlossen  erst mit der 3 Woche das erste mal zu entwurmen und dann alle 2 Wochen bis zur Abgabe der Welpen.

 

Es ist eine reine Freude und Wonne die kleinen jedenTag begleiten zu können- ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung ;O)

 

 

 

Tag 13- sie werden immer bezaubernder ;)

Das scheint so zu sein, wie wen man sein eigenes Baby bekommen hat- das eigene ist das wunderschönste und hübscheste- so geht es mir mit meinen Welpen.

 

Sie werden immer schöner- sie glänzen so wundervoll und haben so einen unglaublichen Ausdruck der mich so an einen königlichen Servall erinnert. 

 

Diese Eleganz und der Anmut in ihrem Ausdruck macht mich ganz verliebt in sie und ich sehe wie sie wachsen und gedeihen. Es ist so beeindruckend wie aus den Neugeborenen langsam kleine Hunde werden. Sie sind mehr  und mehr  aktiv- sie schnuppern wenn ich sie auf den Arm nehme und kosten meine Nase und schmatzen und schlabbern mich ab. 

 

Mein Herz geht auf und ich hab die kleinen so in mein Herz geschlossen das ist unglaublich;O)

 

Grace ist eine so beindruckende Mutter- sie macht alles von alleine- weiß genau wann es Zeit ist die Welpen zu säugen, zu putzen oder einfach nur bei ihnen zu sein. Dazu müssen die kleinen nicht mal rufen- sie scheint das einfach zu spüren.

 

Nachdem ja nun Adell und Avelino gestern und vorgestern den Anfang gemacht hatten und ihre Augen geöffnet haben sind ihnen heute nun Ace und Amber gefolgt.

Aaron und Amigo- und unser letzten Mädchen  die Angel warten noch damit und machen es spannend .

 

Amigo bleibt der Anführer in der Liga der Schwersten unserer Welpen und führt mit seinen 721 gr. heute die Liste wieder an ;O)

Alle anderen sind ihm auf den Versen und gedeihen ebenfalls hervorragend ;O)

 

Die Blauschimmelchen verändern täglich ihre Strukturen- sie schimmeln weiter nach- das ist sehr spannend zu beobachten und dieser Prozeß wird auch noch einige Zeit andauern.

 

Alles in allem haben wir nun doch die Farben bekommen die wir erhofft hatten-

 

Wir haben nun die folgende Farben :

 

blauschimmel -3 Rüden  und 2 Hündinnen

 

 zobel-bunt-  1 Hündin

 

zobel-bunt- 1  Rüden

 

 

Überraschung  am Tag 12 ;O))))))

Heute vormittag habe ich voller Freude festgestellt das ein Teil der Welpen ihre Farbe ändern.

 

Bis auf die Zobelchen sind alle anderen Welpen in blauschimmel gewechselt- was rein genetisch auch möglich ist und zu erwarten war bei der Verpaarung -d a ihr Vater auch blauschimmel vererbt  und die Verbindung der Elterntiere das erwarten ließ  und auch weil frühere Würfe in dieser Farbe auch gefallen sind.

 

Da man das beim schwarzweißen Welpen erst mit zunehmender Pigmentierung  genau sagen kann, ist das eine völlig normale Entwicklung das sich die Färbung nun allmählich zeigt.

 

Blauschimmel kommt bei den Cockerfarben häufig vor- ist eine wundervolle Farbvariante und es gibt sie von hellen bis  sehr dunkelen Varianten.

 

Die Farbe blauschimmel ist bei den bunten dominant ,d.h. verpaart man einen reinerbigen blauschimmel mit einem orangeschimmel, werden alle Welpen höchstwahrscheinlich daraus blauschimmel sein.

 

Daraus ergibt sich nun die neue Verteilung der Farben unserer Welpen in folgender Art :

 

Die Jungs:

 

Aaron: blauschimmel ( vergeben)

Amigo: blauschimmel vergeben)

Avelino: zobel-bunt (vergeben)

 

Die Mädels:

 

Angel:blauschimmel (vergeben )

Amber: zobel-bunt (vergeben)

Adell: blauschimmel (vergeben)

 

 

So ist das mit der Natur- sie geht ihren eigenen Weg ;)

Mich freut das sehr ;O)

 

Anbei ein paar Bilder von heute- vielleicht erkennt die die Änderung schon- besonders gut sieht man es bei Angel, die ja viel weiß hat- der schimmel kommt da besonders durch - wie von Zauberhand ;O))))

 

 

 

 

 

 

 

....die Sternlein blinken ;O)

Meine Babys sind sehr pünktlich bisher mit allem- halten sich an den "Plan"

( den es nicht gibt  ;) )

Gestern am 11. Tag - spät abends -hat sich unsere erstgeborene Adell,

dazu entschlossen ihre Augen zu öffnen.

Sie blinzelte mich an und es schien ihr zu gefallen was sie sieht-

sie küsste meine Nase zur Begrüßung <3


Heute morgen sehr früh- hat es ihr dann ihr kleiner Bruder Avelino nachgemacht.

Am 12 Tag seines Lebens hat auch er sich dazu entschlossen, die Welt mit eigenen Augen zu betrachten ;O)

Mal schauen wer nun der oder die nächste sein wird ???

 

 

Ein Blick in die Kinderstube am 10 & 11 Tag ;)

Der 10 und 11  Tag der Welpen wird noch weitestgehend von trinken, schlafen und geputzt werden der Mutter bestimmt ;O)

 

Alle Babys haben die 600 gr. Marke geknackt- was Ergo bedeutet das genug Milch zur Verfügung steht. Damit wachsen alle gleich gut und gedeihen bestens.

 

Grace ist eine hingebungsvolle Mutter und hat einen richige Routine entwickelt- sie weiß genau wann die kleinen Hunger haben oder mal müssen- ich bin so glücklich das Grace so instinktsicher ist.

 

Ich warte voller Spannung auf das öffenen der Augen- das ist ein weiterer großer Schritt in ihrer Entwicklung.

 

Das Fell beginnt zu wachsen, sie sehen lamgsam aus wie richige kleine Cocker Spaniel :O)

Ich sehe wie sie ihre Sinne einsetzten- sie riechen und schnüffeln- sie spüren Vibrationen durch ihre Tasthaare .

 

Es ist erstaunlich sie schlafen ganz fest, aber wenn Grace in die Wurfkiste kommt sind alle wie auf Knopfdruck wach und finden sie innerhalb von Sekunden ohne zu sehen oder zu hören- das ist wirklich wunderschön zu beobachten.

 

Sie bellen im schlaf und knurren- sie bewegen sich zunehmend und es wird jetzt mehr ein kabbeln auf den Pfoten- sie drücken sich langsam hoch aus der Bauchlage.

 

Sie können nun zunehmend ihre Köpertemperatur selber halten- sie liegen nun  oft alle frei in der Box- ausser sie wollen kuscheln,dann findet sich immer ein Geschwisterchen zum ranrobben.

 

Alles Entwickelt sich sozusagen nach "VORSCHRIFT" so wie es sein sollte und das ist ein großes Geschenk das Grace mir macht - ich bin sehr dankbar dafür und versuche gut auf alle zu achten ;O)

 

 

9 Tage alt .....alle sind soooo entzückend ;O)

An der Milchbar am Tag 9 , 16.00 Uhr 03.08.2014

Die 2 Lebenswoche fängt an ;O)

Nun beginnt die zweite Lebenswocher unserer Zwerge und heute haben alle zusammen in der letzten Woche :

 

1498 gr.

 

zugenommen- das ist echt ordentlich was die Grace da an Milch produziert ;O)

Die Barthaare beginnen zu sprießen alle färben nach, werden dunkler- bekommen dunkle Nässchen und Pfoten- sie bellen im Schlaf und knurren- üben ihre Stimme- sie schmatzen und gurren haben ein unglaubliches Repertoire an verschiedenen Tönen und Geräuschen - die sie von sich geben ;O)

 

Sie kommen immer besser vorwärts, die Muskeln üben sich- bald werden ihre Augen aufgehen und kurz dannach auch die Ohren ;O)

In zwei Wochen werden sie das erste Fleisch bekommen und dann ist auch bald die erste Entwurmung fällig- das wird ihnen nicht so gut gefallen- muss aber sein!

Aaron hat heute ein Geschenk seines Frauchens bekommen- das bleibt in der Wurfkiste und zieht dann mit ihm zusammen aus;O)

Auch Lilly und Grace wurden wieder verwöhnt- mit Wild und Pansen frisch vom Fleischer- das hat ihnen so gut geschmeckt und sie sagen von hier aus noch mal :

DANKE SCHÖN <3 <3 <3 

 

 

 

 

 

der 7 Tag......

der 6 Tag ....

  • Heute sind die 7 Zwerge schon 6 Tage bei uns- der Wahnsinn. Die Zeit rennt und geht so schnell vorbei.....

Alle haben gut zugenommen- wir nähern uns in kürze der 500 gr. Marke ;O)

 

 

 

Die Farben der Halsbänder nehmen die Besitzer mit und suchen sie aus - zur besseren Übersicht :

 

  • Rot- Aaron ( vergeben)

  •  Blau -Avelino (vergeben)

  •  Ace -frei (vergeben)

  •  Amigo - (vergeben)

 

  • Rosa -Angel (vergeben)

  • Braun- Adell (vergeben)

  • Lila- Amber (vergeben)

 

Grace geht es sehr gut- sie ist gut in Form- hat schön Milch- futtert wie eine Fressmaschine- was aber gut und normal ist für die Milchproduktion;O) Das Gesäuge sieht toll aus- alles weich  und nichts entzündet. Temperaturkontrolle  von Grace täglich erscheint mir  zunächst als Präventivmaßnahme angebracht und ich habe dadurch eine perfekte Kontrolle .

 

Sie geht wieder mit raus - auch wenn es nur eine kurze Runde ist- geht sie mit und nimmt sich auch schon ab und zu eine Auszeit um in Ruhe zu schafen.

 

Die Babys werden alle 2 Stunden gesäugt- rund um die Uhr, sie putzt und schleckt sie sauber und animiert sie -damit sie sich entleeren. Sie kennt inzwischen den Unterschied, wann sie hunger haben oder Pipi müssen. Dadurch das es so warm ist brauchen wir keine Wärmequelle- die Babys liegen frei und verteilt aber auch manchmal angekuschelt zusammen.

 

Nachts erzählen und qietschen sie oft, einer ist immer wach und hat etwas zu sagen- ich schlafe bei den Babys und Grace um auf alles sofort reagieren zu können.

Solange bis die kleinen so stabil sind und groß genug- was noch etwas dauern wird.

 

Es gibt viel zu tun- auch wenn Grace die Hauptarbet hat.

Alles muss jeden Tag gewaschen und gesäubert werden- Grace bekommt 4 x am Tag Futter und muss entsprechend auch raus.

 

Vorbereitungen für die ersten Entwurmungen sind fertig , alles ist schon bestellt muss nur noch abgeholt werden. Meine Barferquelle ist auch vorbereitet und in 2 Wochen hole ich das erste Babyfutter ab um mit der Zufütterung zu beginnen.

 

Die kleinen sind so entzückend und entwickeln sich ganz prima-  wir sind sehr zufrieden mit Mama und den Welpen meines A-Wurfes ;O)

 

 

 

Die Namen stehen fest ;O)

Trommelwirbel:

 

1 Rüde heißt :"Aaron Everlasting Love" in blauschimmel (vergeben)

2.Rüde heißt : "Avelino Destiny's Child" in zobel-bunt (vergeben)

3.Rüde heißt : "Ace Wonder of Life" in blauschimmel (vergeben)

4.Rüde heißt :"Amigo MyFortune" blauschimmel (vergeben)

 

5.Hündin heißt: "Angel Belle Ami" in blauschimmel(vergeben)

6.Hündin heißt: "Adell Magic Light" in blauschimmel (vergeben)

7.Hündin heißt: "Amber"Forever Mine" in zobel-bunt(Vergeben)

 

 


 

7 Zwerge in ihrer ersten Lebenswoche

Heute am zweiten Tag ihrer Geburt wird das Leben weitesgehend durch die Grundbedüfnisse bestimmt.

Trinken, schlafen, ausscheiden und den mütterlichen intensiven Kontakt der ihnen Wärme und Liebe gibt.

Die Mutter kümmert sich durch das belecken der Welpen um deren Verdauung, regt alles an.

 

Die 7 Zwerge haben fast alle schon zugenommen. eine Maus hat ihr Geburtsgewicht gehalten.

Allen geht es gut- sie sind fit und munter und halten ihre Mutter ordentlich auf trapp.

 

Grace hat alles gut überstanden und macht einen tollen Job. Die kümmert sich perfekt um ihren Nachwuchs und sie hat gut Milch. Dafür sorgt auch ihr guter Appetit und die Welpen sind regelmäßig an der Milchbar zugange.

Grace hat eine normale Temperatur und durch homöpathische Mittel- bildet sich alles zurück und hilft  auch beim Heilungsprozeß .

 

Die Welpen sind so entzückend. Ich kann kaum die Augen von ihnen lassen. Immer wieder gibt es etwas zu entdecken oder zu beobachten. Sie sind so zart und doch schon so agil und strebsam in ihrem Tun.

 

Ein Wunder ist geschehen und es hat grade erst begonnen ;O)

 

Unser A-Wurf ist da 

Am 26.07.2014 haben 7 wunderschöne Welpen das Licht im Kennel v.d. Schönefelder-Höhe erblickt.

 

Wir haben   4 Rüden und 3 Hündinnen bekommen.

 

Gefallen sind die Farben:

zobelschimmel und blauschimmel

 

Die Geburt verlief völlig komplikationslos und in nur 4 Std waren alle Welpen geboren.

 

Grace ist eine hingebungsvolle und aufmerksame Mama und kümmert sich prima um die Babys;O)

 

Ich bin so glücklich und froh über meinen A-Wurf ;O)

 

 

Wir haben nun....

1. Rüde  315 g  um 15.05 Uhr in der Farbe:  blauschimmel (vergeben)

2. Rüde  300 g  um 15.45 Uhr in der Farbe:  zobel-bunt (vergeben)

3. Rüde  305 g  um 16.30 Uhr in der Farbe:  blauschimmel (vergeben)

4. Rüde  320g  um 17.08 Uhr in der Farbe:  blauschimmel  (vergeben)

 

1.Hündin 298 g  um 13.20 Uhr in der Farbe:  blauschimmel (vergeben) 

2.Hündin 335 g  um 13.40 Uhr in der Farbe:  blauschimmel (vergeben)

3 Hündin 345 g  um 14.43 Uhr in der Farbe:  zobel-bunt (vergeben)

 

*NEWS*

Vorstand im DRZG e.V.

Verifizerite Zuchtstätte mit kontrollierten Untersuchungsergebnissen der Zuchthunde durch das Zuchtbuchamt des Vereins

Schöne Vor-weihnachts-zeit!

Ausstellungen:DRZG e.V 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ilona Kranz Alle Bilder und Texte dieser Seiten unterliegen dem Copyright. Es ist nicht gestattet,Texte ,Bilder oder andere Abschnitte dieser Homepage zu kopieren oder zu vervielfältigen. Sollte dies doch der Fall sein, behalten wir uns vor gerichtliche Schritte einzuleiten.